Sie sind hier

Startseite

Grüner Gockel

Grüner Gockel: Zertifikat

Seit dem 13.11.2018 darf sich unsere Kirchengemeinde mit dem Grünen Gockel schmücken.

 

Wir gratulieren dem Team des "Grünen Gockels" für diese erfolgreiche Arbeit

 

Grüner Gockel: Der Umwelttipp

Auch auf dem Fensterbrett oder dem Balkon kann man ökologisch aktiv werden.Blühende Küchenkräuter, vor allem aus der Familie der Lippenblütler sind wertvolle Nektar-und Pollenspender für viele Insekten: wie z.B. Thymian, Lavendel, Bergbohnenkraut, Bohnenkraut, Salbei, Oregano, Ysop, Zitronenmelisse, Pfefferminz. Weitere wertvolle Arten sind Schnittlauch, Weinraute oder das einjährige Basilikum. Folgende Balkonpflanzen sind für Insekten ebenfalls eine wertvolle Nahrungsquelle: Löwenmäulchen, Ziertabak, Petunien, Primeln, Steinkraut und Stiefmütterchen. So tun Sie nicht nur etwas für die Umwelt, sondern haben außerdem wunderschöne Farbtupfer auf Ihrem Balkon oder Fensterbrett.

Weiterlesen -> Video: Basteltipp für den Balkonkräutergarten

Astro Alex: Bewahrung unserer Erde

5 Minuten Video über die ich viel nachdenke, seitdem ich das Video das erste mal gesehen habe.

Ich stelle das Video in die Gruppe "Grüner Gockel", denn das ist das Ziel des "Grünen Gockel". Die Bewahrung der Schöpfung. Der richtige Ungang mit den Resourcen, wie z.B. Wasser und Platz.

Alex kann den Unfrieden und die Verschwendung auf Erden nicht sehen. Wohl aber seine Auswirkungen.

Wir feiern das Fest der Liebe. Gehen wir liebevoll mit Mutter Erde um.

Frohe Weihnachten
Euer Wernerheart

Grüner Gockel - Umweltbericht

Last but not least - der Umweltbericht 2018 der Erlöserkirche.

Damit schließt sich der Kreis und das Projekt "Grüner Gockel" der Erlöserkirche ist beendet. Beendet? Oder fängt es jetzt erst an?

Wo ist bei einem Kreis(lauf) schon ein Anfang und das Ende? Tun wir es einfach!

Ich empfehle euch/Ihnen die Lektüre dieses Berichts. Es lohnt sich.

Meinen persönlichen Dank an die "Macher".

Ihr / euer Werner

Grüner Gockel: Umweltprogramm 2018

Am 17.07.2018 wurde das Umweltprogramm 2018 für die Gemeinde der Erlöserkirche Erlangen beschlossen.

Es geht also voran mit dem Projekt "Grüner Gockel".

Alle Infos zu diesem Projekt finden Sie hier:

Gemeinde -> Grüner Gockel

Grüner Gockel: Endfassug der Schöpfungsleitlinien

Der Kirchenvorstand der Erlöserkirche

hat am 19.06.2018 die finale Fassung

der Schöpfungsleitlinien verabschiedet.

Klicken Sie bitte auf das Foto, um die

Schöpfungsleitlinien zu lesen.

Grüner Gockel - Das Team

von links nach rechts:

  • Herr Dr. Grimmer
  • Herr Werner Fickenscher
  • Frau Beate Petersen
  • Herr Gerhard Bunk
  • Frau Susanna Wanke (nicht auf dem Bild)
  • Herr Brinkmann von der Landeskirche 

Grüner Gockel - Der Beschluss 01.10.2017

Christen bekennen sich zu Gott als dem Schöpfer. Die Bewahrung der Schöpfung ist eine zentrale Aufgabe kirchlichen Handelns. Die Landessynode hat daher im April 2009 empfohlen, Umweltmanagementsysteme wie den "Grünen Gockel" möglichst flächendeckend einzuführen.

Grüner Gockel -Der Flyer

Der Flyer stellt das kirchliche Umweltmanagementsystem "Grüner Gockel" vor.

Quelle: https://umwelt-evangelisch.de/ (27.09.2017, 18:00 )